top of page

HOLISTISCHE GESUNDHEIT FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE!

Hier findest du alle News rund um die holistische Gesundheit!

Mai- Zeit der Sinne und der Lebenslust-Bedeutung des Monats

Mai - Zeit der Sinne und der Lebenslust




Beltane, Walpurgis die Nacht vom 30.4. zum 1.5.

Fruchtbarkeitsfest, dass der Verbindung von männlicher und weiblicher Lust gewidmet war. Heilige Hochzeit,

das Symbol dafür war der Maibaum (Himmel und Erde). Bekränze Dich am Walpurgistag mit Gundelrebe und verbinde Dich dadurch mit der Natur und ihren sinnlichen Energien.

Wie begegnen sich Mann und Frau auf Seelenebene?

Wie können wir wahrhaft partnerschaftlich miteinander sein?

Wie leben wir die gegenseitige Wertschätzung unserer Unterschiedlichkeit?

Die Probleme der neuen Zeit werden wir nur gemeinsam lösen können! Alte Rollenmuster dürfen gehen!

Wonnemond, Winnemond (Winnemanouth, Winne – germanisch -die Wiese) oder Blumenmond

- Die Bauern konnten ihre Tiere nun wieder auf die Wiesen bringen.

Der Name Mai ist germanisch und bedeutet „jung“, eine Maid ist ein junges Mädchen. Die energetische Qualität des Mai`s ist freudig und lebendig.

Die Eisheiligen sind die allerletzten Boten des Winters, der sich nun endgültig verabschiedet:

Mamertus 11.Mai / Pankratius 12.Mai/ Servatius 13.Mai/ Bonifatius 14.Mai/ Sophie 15.Mai

Im Mai spiegelt sich die Liebe des Göttlichen zu allem Leben, die Welt leuchtet in allen Farben. Wir können spüren, wieviel Schönheit die Entfaltung des Lebens mit sich bringt.

Der Maivollmond (05.05.) ist zutiefst inspirierend, er steht für die Liebe zwischen Mann und Frau und hilft uns, uns wieder für die Liebe zu öffnen.

Lade die Lebenskraft ein:

·Wo lässt Du Dich in Deiner Kraft einschränken?

.Spüre genau hin, was Dir fehlt.

.Welche Gefühle kommen aus Deinem Herzen?

.Wo hast Du Dir selbst Zäune gebaut, über die Du Dich nicht hinauswagst?

.Wo bist Du Zaunreiter/in?

.Wo lebst Du Dein inneres Feuer und Deine Leidenschaft?

Sinnlichkeit und Lebenslust feiern

Der Mai ist die Zeit der Leidenschaft, der Lust und der Sexualität. Bei unseren Vorfahren, waren Lust und Begehren der irdische Ausdruck der Lebenskraft der Schöpfung. Sexualität verbindet uns mit dem Leben. Gönnen wir uns deshalb im Mai Zeit für unsere Lust, Lust an Bewegung, an der Freude, Lust daran, lebendig zu sein, Lust auf dieser Erde zu sein, Lust am Wachsen und Sein.

Erlauben wir unserer wilden ungezügelten Leidenschaft, ihren Raum in unserem Leben einzunehmen. Unsere innere wilde Frau weiß um die Antriebskräfte, die wir brauchen, um unser Leben in die Hand zu nehmen und sie wünscht sich die Unterstützung durch den grünen Mann an ihrer Seite..

In den Überlieferungen geht es um die Transformation der jungfräulichen weißen Göttin zur lustvollen, sinnlich erotischen roten Göttin der Liebe und der Leidenschaft.

Freyja – Göttin des Glücks und der Liebe

Botschaft von Freyja:

Erinnerst Du dich an mich?

Ich lebe in Dir, in Deiner Mitte. Ich lebe dadurch, dass Du mich spürst. Ich erinnere Dich an Dein Geheimnis, an Deinen Schatz, der tief in dir verborgen ist und dem Du vielleicht manches Mal zu wenig Beachtung schenkst. Er könnte der Tropfen der Weisheit sein. Sei achtsam für das, was in Dir wachsen will und nimm es wichtig auf Deine ureigene Art.

Vergiss, was andere gesagt haben und noch dazu sagen könnten. Lass die Rollen los, die nicht zu Dir gehören.

Höre auf mich, Deine innere Stimme, die Stimme der Göttin in Dir. Fühle die Kraft, die Dich schon bei unserer ersten Begegnung belebt. Ich helfe Dir jeden Tag wieder, Dir selber treu zu sein. Und Du wirst fühlen, wie selbstverständlich Dir die Kraft ins Fließen kommt. Im Einklang mit Dir, der Natur und dem Leben wirst Du ungeahnte Freuden erleben.

Übrigens, ich bin Freyja und bin Göttin aller Menschen, die ich liebe und die mich lieben. Ich bringe Glück und Leidenschaft auch den Männern, die sich an mich erinnern.

Maipflanzen sind Boten der Lebensfreude, sie entschleunigen, tauschen Alltagsstress gegen Freude und machen glücklich: Waldmeister, Rotklee, Weißdorn

Der Weissdorn (Crataegus monogyna)

Hagedorn, Heckendorn, Zaundorn, Mehlbeerbaum

Der Weißdorn ist eine der wichtigsten Pflanzen für unsere Herzgesundheit, deswegen ist er sogar vielen Pflanzenlaien bekannt, weil sie zur Herzstärkung Weissdornpräparate einnehmen.


Wenn du noch mehr Beiträge von mir sehen willst, dann trage dich in meinen Newsletter ein und komme in meine Gesundheitsakademie für Körper, Geist und Seele auf Telegram, mit den täglichen COSMIC NEWS! Herzlichst Deine Sabine Kohlhepp >>>>> https://t.me/AKADEMYS


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page