Shamanic Healing &
TCM 
(Traditionelle Chines. Medizin)

Shamanic Heilung, Seelenklarheit, Heilung Seele, persönliches Wachstum, alternative Therapieverfahren

Schamanische Heilwesen


Der Begriff Schamane steht weltweit dafür, dass er /sie einen Vermittler zur Geisterwelt darstellt und ein Begleiter und Berater ist für die Menschen im Umgang mit der  traditionellen, schamanischen Medizin und deren Überzeugungen, Riten und Gebräuchen.

 

Hierzu gehören:


-Schamanische Reisen
-Ahnenarbeit
-Akasha Chronik
-Seelenrückholungen
-Die Schamanentrommel
-Kraftiere und ihre Medizin und Botschaften
-Das Medizinrad (Steinkreis, die Himmelsrichtungen, Planeten,
Tierkreiszeichen und ihre Bedeutungen)
-Naturwesen
-Techniken des Schamanismus
-Hypnose
-Rückführungen
-Rituale/schamanische Riten
-Werkzeuge eines Schamanen
-Runenarbeit
-Schamanische Gesänge
-Räuchern
-Die Lehre der Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft, Äther (Raum)

-Der heilige Raum und wie man ihn öffnet und schließt -Reinigen und Weihen von Menschen, Orten und Gegenständen Heilzeichen lernen, lehren und aufmalen
-Chakrenarbeit/ Chakrenlehre (z.B. Wutarbeit mit dem Wurzelchakra)
-Befreiung von Besetzungen, Flüchen und Fremdenergien
-Familienstellen


In der Schamanenausbildung liegt der Fokus auf der individuellen Persönlichkeitsentwicklung auf der Ebene der Spiritualität. Die Erfahrungen und das Eintauchen in spirituelle Welten im Kontext mit den tief verwurzelten Lehren hierzu,
ermöglichen jedem Einzelnen, erlernte Techniken im Alltag zu integrieren.

Voraussetzungen für diese Ausbildung sind der Wille am Wachstum des eigenen Bewusstseins, Interesse und Hineintauchen in die spirituellen Welten, Vereinigung von
Körper -Geist und Seele und Verantwortung zu übernehmen für seine eigene Handlungen im Einklang mit den geistigen Gesetzen.

Die Ausbildung findet in einzelen Modulen statt, die teilweise aufeinander aufgebaut sind! 

  

Scroll noch weiter runter, da erfährst Du mehr über die Rückholung von Seelenanteilen!

Wenn Du mehr über Familienstellen erfahren möchtest und wie Du Ahnenthemen auflösen kannst, dann schaue bitte weiter unten!

 

Bei Fragen kannst Du Dich gerne jederzeit an mich wenden.

Herzlichst Deine Sabine 

Seelenrückholung, was deine Seele braucht, Hypnose, spiritueller Wachstum, Heilgebete, Seelenklarheit
 

Seelenrückholung /je Sitzung
399,00 EUR

Seelenrückholung
Wenn Deine Seele weint!


Aus schamanischer Sicht betrachtet ist die Seele weit mehr, als nur ein nicht greifbares, energetische ETWAS, welches mit dem Tod seine Körper verlässt. In vielen schamanischen Überlieferungen wird dargestellt das ein SEELENGANZES eines jeden Lebewesens aus vielen einzelnen Aspekten (Anteilen) besteht. Jeder einzelne dieser Seelenanteile ist Träger einer bestimmten Energie. Durch besondere Merkmale und Wissen bekommen wir mit unserer Geburt individuell ein Päckchen von Seelenanteilen mit, welche uns durch unser Leben begleiten sollen. 

Dank dieser Ausstattung auf der Ebene der Seele, werden wir vom ersten Moment an fühlende und wissende und auf das Leben vorbereitete Lebewesen, die lernend heranwachsen um den Körper, den Geist zu beherrschen und zu schulen, um somit die eigene Umgebung zu erfahren.


Die Aspekte /Anteile unsere Seele helfen, alles in Einklang zu bringen und unsere Persönlichkeit zu vervollkommnen! Doch leider gelingt dies nicht immer so im Leben wie es sein sollte. Durch traumatische und auch dramatische Ereignisse beginnen Seelenanteile sich oft sehr früh (meistens schon in der Kindheit) abzuspalten, weil Sie das Leben so wie es ist, oftmals nicht ertragen können. Das kann sein, das ein Kind nie die
Möglichkeiten der Selbstentfaltung hatte. Oft ist das, was hier für einen Erwachsenen banal erscheint, für das Kind ein sehr beängstigendes oder erschütterndes oder auch bedrohliches Erlebnis, aus seiner Wahrnehmung hin, z.B. wenn ein Kleinkind von einem Wickeltisch fällt und seit dem das Gefühl hat das es anderen nicht mehr Vertrauen kann, eine unnatürliche Angst entwickelt vor Höhe, oder wenn ein Kind geschlagen oder geistig misshandelt wurde etc.


Seelenanteile zu verlieren, kann auch natürlich Erwachsenen noch immer passieren. Indem Sie ein traumatisches Erlebnis hatten, wie z.B. einen Todesfall oder einen Unfall oder eine schlimme, dramatische Trennung etc.
Mit dem Seelenanteil, der in diesem Moment sich aus Deinem Körper löst, geht ein Stück Deines Urvertrauens
verloren...Entsprechend vorstellbar ist es, wie unermesslich groß ein Trauma sein kann bei seelischen oder körperlichen Misshandlungen oder gar Missbrauch!


Alle Verletzungen seelischer Art können dazu führen, dass ein Anteil Deiner Seele verloren geht. Die Folge davon ist oft, das durch jeden verlorenen Anteil wertvolle Qualitäten verloren gehen, Urvertrauen, Hingabe, Sinneswahrnehmungen, Neugierde und auch Deine Begabungen sowie die innere Bereitschaft sich mit allen Sinnen auf das Leben einlassen zu können, nehmen rapide ab. Mit jedem Verlust eines Seelenanteiles kommt Lebensenergie abhanden, dass zu Folge hat, von Antriebslosigkeit und Kraftlosigkeit geführt zu werden und natürlich auch zu Folgen von daraus resultierenden Erkrankungen, wie Depressionen, Adipositas, Diabetes, Krebs, Erkrankungen des Bewegungsapparates führt etc.


Dieser Verlust von einem oder meistens sogar mehreren Seelenanteilen muss ausgeglichen werden. Oft gehen auch noch gewisse Abhängigkeiten wie Süchte aller Art , Ersatzbefriedigungen mit einher!

Hier kommen oft selbst erfahrene Schulmediziner oder Therapeuten an ihre Grenzen. 


Bevor überhaupt kein Ausweg mehr in Sicht zu sein scheint, kann hier oftmals die Hilfe eines professionellen Schamanen ein Segen sein. Die Seelenanteile die verloren gegangen sind, sind zwar nicht mehr im physischen Körper integriert, diese sind aber weiterhin mit ihm verbunden.


Ein Schamane kann diese wieder aufspüren und die Seelenanteile, die bereit sind wieder zurückzukehren und durch eine Art von Silberschnur aufgespürt werden, innerhalb eines heiligen Raumes zurückholen aus den verschiedenen Kammern. Durch das Ritual der Seelenrückholung können die Anteile wieder durch das Herz Chakra in den Körper zurückgeführt (eingeblasen)werden und sich darin wieder wohlig ausdehnen.


Die sehr heilsame Wirkung eine Seelenrückholung setzt generell nach Stunden oder auch erst nach einigen Tagen ein. Lasst den Seelenanteilen die Zeit die sie brauchen. Zu erleben was durch eine Seelenrückholung geschieht ist für den Patienten/Klienten und auch für den Schamanen oft ein großes Geschenk. Die Lebensfreude und Lebensqualität nimmt wieder zu, man empfindet eine eindeutig höhere Wertigkeit wieder in sich selbst und in seinem gesamten Umfeld.


Dauer inkl. Anamnese ca.1,5 bis 2,5 Stunden je nach Themen!

Familienstellen-Auflösung 
von alten Themen
-
Loslassen was dir nicht mehr dienlich ist!
Familienstellen als Aufsteller oder Stellvertreter
Aufsteller 333 Euro, als Stellvertreter 99 Euro

Was ist geistiges Familienstellen?


Zu wissen wer wir sind und woher wir kommen und wozu wir auf Erden inkarniert sind, diese Fragen stellen sich vielen von uns!


Wozu leben wir?

Was gibt unserem Leben einen Sinn, was wartet auf uns da draußen und wohin führt es uns? Beim geistigen Familienstellen geht es um genau diese Sicht! Hier werden wir mitgenommen auf eine Reise, die weit über
unsere Absichten und persönliches Wollen hinausführen. Sie führen uns sehr weit über das hinaus, was wir in unserem Leben als Krankheiten oder Probleme oder persönliche Misserfolge und unseren zwischenmenschlichen Beziehungen sowie unseren Beziehungen hin zu unserem Umfeld (Natur und Tiere) erleben.


Es geht darum, dass wir über unser bisheriges Bewusstsein wachsen, neue Erkenntnisse und Einsichten sammeln und diese auch annehmen, es geht darum, aus der gewohnten Komfortzone herauszutreten und seinen Blickwinkel zu erweitern d.h. bereit zu sein, zum inneren und dadurch auch zum äußeren Wachstum!


Beim geistigen Familienstellen geht es um die Erweiterung über die bisherige Aufstellungsarbeit. Es geht um die Bildung einer Einheit, denn jeder ist mit jedem verbunden und alles ist mit allem verbunden. 


Zum Beispiel wählt der Aufstellungsleiter eine Stellvertreterin für die Krankheit eines Klienten...hier wird nicht gesagt, um welche Krankheit es sich handelt...beide lassen sich von geistigen, wissenden Kräften hier führen.


Aus den Aktionen der Stellvertreterin, werden sich nächste Schritte ergeben, ob man noch mehrere Stellvertreter einsetzen sollte oder nicht.


In der Regel zeigt sich, das eine Krankheit einen Menschen vertritt, die im Herzen des Klienten/Patienten sowie innerhalb seiner Familie, abgelehnt wurde oder in den Hintergrund gedrängt worden ist (d.h. Du bist nicht den Weg Deiner Seele gegangen und Deine Seele sagte Deinem Körper "Auf mich hört er nicht, geh Du mal voran und zeige ihm anhand von Blockaden oder Erkrankungen, wo er nicht richtig geht." Heilung setzt hier ein, wenn der Klient, hier den Weg zu seinem Herzen wiederfindet, zu seinem Selbst und zur Familie.


Die Aufstellungsarbeit bei Paaren/Alleinstehenden: Viele PAARE leben in ihren alten und klassischen Rollen, die Frau lebt ihre Anima (weibliche Seite) und der Mann lebt seinen Animus (die männliche Seite) (Die Begriffe Anima und Animus benutzte C.G. Jung) Viele Paare kollidieren oft nach einer gewissen Zeit in ihrer Beziehung miteinander, wenn die erste Verliebtheitsphase vorüber ist, man zusammenzieht, heiratet und vielleicht auch Kinder bekommt.


Doch jeder Mensch hat seinen Schatten, den Schatten der jahrelang ins Unterbewusste gedrückt worden ist, der Schatten, welcher nie wirklich Aufmerksamkeit bekommen hat, der aber unterschwellig vor sich hin weilt, der dann zum Ausdruck kommt, wenn man anfängt dem Partner zu vertrauen!


Für alle Männer wie auch die Frauen hier, seid Dankbar für das was zum Vorschein kommt, bei der Frau ist es dann oft der männliche Aspekt ihrer Selbst, der nie wirklich gelebt worden ist, sondern überwiegend der weibliche Aspekt, die Herzensseite, die Fürsorgliche, die Mutter, die Soziale, die Wärmende.


Wenn dann eine Frau ihren männlichen Aspekt wieder hoch holt z.B. ist es dann bei Frauen so, wieder mehr aus dem Verstand heraus zu leben und zu agieren, stark zu sein, Power ins Leben zu holen und sich ein Gehör zu verschaffen, Ihrem männlichen Anteil hervor zu holen und auch diese männliche Seite zu leben, die ja immer in Ihr integriert war (Ausgleich von Yin und Yang).


Bei den Männern ist es oft so, dass der weibliche Aspekt ihrer Selbst nie gelebt worden ist, und warum , weil sie dazu erzogen worden sind, die Ernährer, Handwerker, Erzeuger und Macher zu sein, die, denen der Respekt gebührt, die , die damit beschäftigt sind, den Versorger zu spielen , obwohl es die Frauen ja auch können.


Deshalb tun sich Männer besonders schwer, ihre weiblichen Anteile zu leben, bis heute! Männer weinen nicht, Männer zeigen kaum Gefühle, Männer öffnen selten ihr Herz, Männer leisten (bis auf einige Ausnahmen) kaum Erziehungsarbeit, Männer arbeiten nicht (bis auf einige Ausnahmen), als Krankenpfleger, Erzieher oder Arzthelfer... (hier einige Klischees) Wenn Paare im Laufe der Jahre, öfters in Konfliktsituationen reinstolpern, dann ist ganz oft der Grund, das der männliche oder der weibliche Anteil noch nicht vollständig gelebt wird im Ausgleich mit dem Gegenspieler, der ja integriert ist, so dass sich der Körper mit dem Geist in Einklang befindet.

Über die Aufstellungsarbeit, findet man heraus, welcher Teil oder welcher Aspekt nicht gelebt wird, der aber seine Berechtigung hat und angeschaut werden möchte. Seinem Partner zu zeigen, welche Schatten man hat, der gelebt werden möchte, zeigt ein riesengroßes Vertrauen!


Man packt alles auf den Tisch, man macht sich nackt, sozusagen!


In der geistigen Aufstellungsarbeit werden diese Aspekte angeschaut, es wird auch reingeschaut, bei uns zumindest, ob alle Seelenanteile vorhanden sind, welche unbedingt integriert sein sollten.


Denn fehlt z.B. der Anteil des Herzens mit dem Aspekt der Liebe, dann kann es einem Menschen sehr schwerfallen, diesen Aspekt auch zu leben, denn er fehlt bzw. hat sich abgespalten und muss wieder zurückgeholt / integriert werden. Mehr hierzu könnt ihr beim Thema Seelenrückholung lesen oder auch auf meinem YouTube Kanal:“ DER EHRLICHKEIT BEGEGNEN TV" anschauen.


Beim geistigen Familienstellen stellen wir alle Aspekte auf, die notwendig sind, um das eigene Wachstum zu fördern, BEWUSSTES WACHSTUM zum neuen BEWUSSTSEIN! Wir stellen natürlich auch alle anderen Aufstellungsthemen auf wie z.B. die Beziehung zu seinem Arbeitgeber oder einer Freundin/Freund oder die Beziehung zu einem Tier oder einem bestimmten Umfeld bzw. Ort etc.


Wir machen Gruppen und Einzelaufstellungen!

Persönliche Einzelaufstellungen nur in terminlicher Absprache:
Herzlichst Sabine

LEBEN AUS SICHT DER TCM – WORKSHOPS AND MOORE

Was ist die Traditionelle Chinesische Medizin und was beinhaltet sie?


Die TCM basiert in erster Linie auf dem philosophischen Konzept der Yin-Yang-Theorie. Diese Lehre entsprang zunächst einer Naturphilosophie und beschreibt die Phänomene der Natur sowie deren Beziehungen zueinander und zum Universum. Sie wird benutzt, um den immerwährenden Prozess natürlicher Veränderung zu erklären.

Obwohl Yin und Yang in der TCM polare Gegensätze darstellen, sind sie voneinander abhängig, ergänzen und kontrollieren einander und können sich sogar ineinander umwandeln.


Was ist der Hintergrund der TCM?


Gesundheit bedeutet in der TCM ein dynamisches Gleichgewicht zwischen Yin und Yang. Ziel der TCM ist es,
entstandene Ungleichgewichtszustände zu erkennen und auszugleichen. Durch speziell entwickelte diagnostische Möglichkeiten wie Zungen- und Pulsdiagnose sollen einerseits Krankheitsprozesse schon vor Ausbruch der Erkrankung festgestellt und diesen gegengesteuert werden und andererseits bereits bestehende
Erkrankungen mithilfe folgender Methoden behandelt werden:


 Akupunktur
 chinesische Phytotherapie, chinesische Arzneitherapie
 Ernährung nach den fünf Wandlungsphasen,
 Massagetechniken (Tuina, Akupressur),
 Bewegungsübungen (Tai Chi und Chi Gong,). 


Die älteste Rezeptursammlung stammt aus dem Jahr 168 vor Chr. Im ersten Jahrhundert nach Chr. entstand das Buch Yellow Emperor`s Inner Classic (Huangdi neijing), dass sich therapeutisch hauptsächlich mit Akupunktur beschäftigt. Die erste richtige Rezepturensammlung ist die Abhandlung über Kälte-induzierte Erkrankungen (Shanghan zabinglun, ca. 200 n. Chr.).


Chinesische Phytotherapie


Ein wichtiges Teilgebiet der TCM ist die Kräuterheilkunde. Die chinesische Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) bietet ein umfassendes therapeutisches Konzept, um Ungleichgewichte zwischen Yin und Yang, manifeste Krankheiten und deren Folgen zu behandeln. Dadurch soll es einerseits dem Körper ermöglicht werden, selbst einen Weg zu finden, die pathogenen Faktoren zu beseitigen. Andererseits soll der Körper gestärkt und somit auch vorbeugend die Anfälligkeit für neuerliche Erkrankungen reduziert werden.


In Deutschland werden derzeit ca. 400 verschiedene Arzneimittel der chinesischen Medizin in speziell geschulten Apotheken angeboten. Etwa 90 Prozent sind pflanzlicher Herkunft, der Rest besteht aus mineralischen und tierischen Substanzen. Jede Arznei wird nach dem Temperaturverhalten (heiß und warm; neutral; kühlend und kalt) sowie dem Geschmack (scharf, süß, neutral, sauer, bitter, salzig) eingeteilt. Rezepte der chinesischen Arzneimitteltherapie bestehen fast nie aus Einzelarzneistoffen, sondern sind nach dem Multi-target-Prinzip eine komplexe Mischung aus verschiedenen Arzneistoffen.


Chinesische Arzneitherapie ist in Deutschland apothekenpflichtig.

Auf TCM spezialisierte österreichische Apotheken werden von Großhändlern mit chinesischen Arzneien beliefert, die aus zuverlässigen, staatlich kontrollierten Betrieben der Volksrepublik China einkaufen und problemanfällige Chargen auf Pestizide (inkl. Herbizide), Aflatoxine, mikrobielle Verunreinigungen und Schwermetallgehalt überprüfen. 

Welche Einsatzbereiche gibt es?


Laut Ansicht ihrer Befürworterinnen/Befürworter kann die TCM v.a. in folgenden Einsatzbereichen eingesetzt werden:

 Krankheitsprophylaxe;
 Allgemeinbeschwerden: z.B. Müdigkeit, Erschöpfung, innere Unruhe;
 Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO): Infektionskrankheiten;
 Pulmologie: Allergien, Asthma bronchiale, wiederkehrende Bronchitis;
 Dermatologie: Neurodermitis, Juckreiz, Haarausfall;
 Gastroenterologie: z.B. Appetitlosigkeit, Gastritis,  Reizdarm ,Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn), chronische Verstopfung;
 Urologie: wiederkehrende Harnwegsinfekte, chronische Entzündung der Prostata;
 Neurologie: z.B. Schlafstörungen, Neuralgien, Migräne, Kopfschmerzen;
 Gynäkologie: Menstruationsbeschwerden, Kinderwunsch, Unfruchtbarkeit, Endomytriose, wiederkehrende
Pilzinfektionen;
 Onkologie: bei Krebserkrankungen ergänzend zur Kräftigung und Regeneration nach Chemotherapie und Bestrahlung.


Wo liegen die Grenzen der Methode?


Wie jedes wirksame Arzneimittel können auch chinesische Arzneimittel Wechsel- und Nebenwirkungen hervorrufen.  Wechselwirkungen sowohl chinesischer Arzneimittel untereinander als auch zwischen chinesischen Arzneimitteln und konventioneller Medikation müssen berücksichtigt werden. Dazu ist es erforderlich, dass die/der behandelnde Ärztin/Arzt/Heilpraktiker-in über die gesamte Medikation seiner Patientinnen/Patienten informiert ist.


Vorsicht ist z.B. geboten bei Arzneien, die „Blut bewegen”, wie Salbei oder chinesischer Liebstöckel, weil diese mit blutverdünnenden Medikamenten interagieren können und deren Wirkung verstärken. Außerdem sollten diese chinesischen Arzneien drei bis vier Tage vor geplanten Operationen abgesetzt werden.

Bei langfristigen Therapien sollten die Leberwerte alle drei Monate kontrolliert werden. Vorsicht ist auch geboten bei Patientinnen mit Brustkrebs, weil manche Arzneien hormonelle Wirkungen haben.  


Gibt es wissenschaftliche Belege?


Die traditionelle chinesische Medizin ist in erster Linie Erfahrungsmedizin.

 

Aufgrund der hoch individualisierten Therapien in der TCM sind westliche Forschungsansätze, wie klinische Studien, schwer auf die TCM anzuwenden. Die chinesische Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) wird derzeit intensiv beforscht. Gerade in Zeiten, wo die konventionelle Medizin immer wieder an Grenzen stößt (z.B. wegen Resistenzen von Antibiotika), hat die pharmazeutische Industrie das Potenzial der Arzneien erkannt. Als Beispiel sei Artemisinin zur Malariabehandlung genannt, das großflächig eingesetzt wird und für dessen Erforschung 2015 sogar der Nobelpreis für Medizin vergeben wurde. 

Außerdem zur TCM:


Die Traditionelle Chinesische Medizin ist ein Heilverfahren, welches auf chinesischen Philosophien basiert.
In dieser Therapieform sind der Ausgleich von YIN und YANG sowie die Sichtweise der fünf Elemente und das auf den Körper vernetzende Leitbahnsystem (Meridiane) wichtig. Grundlage ist auch hierfür, wie bei allem, ein Anamnese- Gespräch mit der Puls- und Zungendiagnostik. Optionen der Therapieformen finden sich hier in der Ernährungslehre nach den Elementen, in der Kräuterheilkunde, Akupunktur und Moxibustion sowie im Schröpfen.

In der TCM bedeutet Gesundheit, die energetische Balance zu finden und einen Ausgleich von Yin und Yang herbeizuführen. Krankheit bedeutet lediglich nur, dass dieses Gleichgewicht durch innere oder äußere Einflüsse gestört wurde. Inhalte unserer TCM Ausbildung waren /sind:
 

Die Lehre von Yin und Yang 


Die 5 Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser) Die Meridianlehre (Lehre des körperlichen Leitbahnsystems)
Die Vitalsubstanzen der TCM sind: Qi, XUE, JING, JIN -YE,  Syndromlehre und Pathologie mit Symptomen und ihren Ursachen von chinesischen Krankheitsbildern Die Funktionen, Aufgaben, Wechselwirkungen und
Abhängikeiten der inneren Organe mit den dazugehörigen Leitbahnen Anamnese, Puls-und Zungendiagnostik (auch Gesichtsdiagnostik) der fünf Elemente Therapieverfahren nach der TCM:

Ernährungslehre nach den 5 Elementen sowie Kochen nach den 5 Elementen Rezepte der Kräuterheilkunde Akupunktur (und Gittertapes) Moxibustion Schröpfen Pflaumenblütenhämmerchen

Interesse an einem TCM-Workshop zum Kennenlernen der TCM?

 

Immer an Wochenenden die rechtzeitig bekannt gegeben werden im Newsletter und dann immer Sa/So von 10-14 Uhr

Kosten:
399€uro/Wochenende


ODER kontaktiere mich unter: sabinekohlhepp@gmail.com,
dann gebe ich die laufenden Termine bekannt.